Veranstaltungen – CSE Workshop

CSE-Sicherheitstage 2022 Wangerooge

Sicherheitstechnik – Von den Anfängen bis in die Zukunft

Informationen

Termin
25.-27. April 2022
Veranstaltungsort
Insel Wangerooge
Beginn der Tagung
25.04.2022, 08:30 Uhr
Ende der Tagung
27.04.2022, 14:00 Uhr
Veranstalter
CSE-Engineering Center of Safety Excellence GmbH
Downloads
Themen
Vom 25. – 27. April 2022 wurden im neuen, großzügigen Ambiente der Dünenhalle Wangerooge aktuelle Themen der Sicherheitstechnik vorgestellt und diskutiert. Mit hochkarätigen Referenten, spannenden Fachvorträgen und rund 100 Teilnehmern. Der interdisziplinäre Erfahrungsaustausch zwischen Chemie, Petrochemie, Energieerzeugern, Pharma sowie der Öl-/Gasindustrie stand im Vordergrund der Tagung.

Die CSE-Sicherheitstage 2022 waren nach vier Jahren pandemiebedingter Pause endlich wieder ein persönliches Wiedersehen mit langjährigen Freunden und Partnern und vielen neuen Teilnehmern, mit spannenden fachlichen Diskussionen und herrlichen Tagen an der Nordsee.

Themenbereiche

  • KI in der Sicherheitstechnik
  • Sicherer Wasserstoff und Energiespeichersysteme
  • Klimawandel, Energiewende und Circular Economy
  • Sicherheit weiterentwickeln – moderne Methoden für sichere Anlagen
  • Risikomanagement in der Praxis
  • Druckabsicherung auf dem Weg zu Zero-Emission
  • Security-Konzepte für die chemische Produktion
  • Krisenkommunikation – public | proaktiv | post mortem
  • Lessons learnt

Downloads für Teilnehmende

Agenda

Fotos

Alle Präsentationen

Präsentationen je Vortrag


Chancen und Risiken von KI – der Machine Learning Life Cycle (Übersicht)

Marco Gärtler, ABB


Wie kann die Chemie klimaneutral werden? (Übersicht)

Karsten Pinkwart, Fraunhofer ICT


Risikobasiertes Pipeline-Integrity Management – Umgang mit Alterung und Gasumstellungen

PIMS-Daten im Zeitalter der Digitalisierung

Jürgen Schmidt, CSE-Engineering | Frank Rathlev, Thyssengas


Wie teuer wird die Energieversorgung? Power-to-X to Germany

Gerd Würsig, GWC Consulting


Klimawandel – Herausforderungen für die funktionale Sicherheit?

Stefan Lauer, Endress+Hauser


Herausforderungen durch Circular Economy & Ökoeffizienz

Frank Diehl, Covestro


CO2-Storage: Vermeidung von km-langen Rissen in Flüssiggas-Transportleitungen

Harald Tlatlik | Michael Piontek, Wintershall Dea


Silent HAZOP – Black Box Ansätze für Package Units

Roman Mirsky, Bayer


Neue Methode “HazId & HazOp EMB” mittels Energie- und Massen-Bilanz für höhere Qualität und Effizienz: Prozedere und praktische Implementierung

Levente-Csaba Bodizs | Margit Hahn, Evonik


Risikobewertung bei der Freisetzung von Gefahrstoffen – Methoden, Anforderungen und aktuelle Regelsetzung

Oliver Odenwald, BASF


Zero-Emission in Erdgasempfangsstationen – Utopie oder Realität?

Michael Sarakhan, Nord Stream


Risikoanalyse – strukturierte Festlegung des Risikolevels an Praxisbeispielen

Joachim Sommer, BG RCI | Stefan Rath, Linde Group


Strategie Regelsetzung ISO 4126 (Druckentlastungseinrichtungen) – Trends und zukünftige Normungsteile

Jürgen Schmidt, CSE-Engineering


SmOP: Intelligente “Zero-Emission”-Druckentlastungseinrichtung

Carsten Schmidt, CSE-Engineering


Druckentlastung im (nicht-)sicherheitstechnischen Spannungsfeld hochdynamischer Systeme

David Rasche, Rembe


sCSE-Methodologie – klassische HAZOP mit Safety&Security Analyse?

Johannes Biernath | Valentin Wieland, CSE-Engineering


Kosteneffizienz in der Sicherheitstechnik – vom Tabu zum Erfordernis

Horst Hiltner, Evonik


Fehler sind nicht vermeidbar, schwere Unfälle schon

Andreas Thies, Merck Group


Das Ereignis im Hafen von Ludwigshafen und Strategien zur Vermeidung

Klaus-Peter Gerten, Strukturgenehmigung NW


Die tickende Zeitbombe: Munitionsdepots im Meer

Claus Böttcher, MEKUN.SH

Log In

Create an account