Netzwerk

IChemE Safety Center

Melbourne, Australia

Im April 2015 unterzeichneten die Direktorin von IChemE Safety Centre Trish Kerin (rechts im Bild) und der Vorstand der CSE-Society Prof. Jürgen Schmidt (links im Bild) das Kooperationsabkommen für eine langfristige Zusammenarbeit. ISC ist damit Mitglied der CSE-Society.

Große Unternehmen sind global aufgestellt. Die Anforderungen an die Sicherheit von Anlagen und an die Ausbildung und Schulung des Personals sind weltweit einheitlich. Die einzelnen Sicherheitsmaßnahmen sind dagegen angepasst an die nationalen und regionalen Gegebenheiten. ISC und CSE arbeiten zusammen, um Erfahrungen regelmäßig auszutauschen und Methoden sowie Vorgehensweisen zu harmonisieren.

Über IChemE Safety Centre

Das ISC ist eine industriell geführte Vereinigung mit dem Ziel, die Sicherheitstechnik durch Erfahrungsaustausch in praktischen Anwendungen zu verbessern. Das ISC ist zudem ein Forum für Mitglieder, um den Kontakt mit akademischen Einrichtungen und Organisationen zu fördern, sowie über Fortschritte in der Sicherheitstechnik zu informieren.

Der Grundgedanke des ISC ist die Erleichterung der Analyse, des Austauschs und des Entwickelns von sicherheitstechnischem Wissen, um die Anwendung der Sicherheitstechnik in verschiedenen industriellen Gefahrenbereichen zu verbessern, zum Beispiel durch
  • Entwicklung von Möglichkeiten und Werkzeugen für Mitgliedsbetriebe ihr Wissen zu teilen
  • Einrichtung von Arbeitsgruppen aus Mitgliedsbetrieben um Definitionen und Lösungen für sicherheitstechnisch relevante Probleme zu finden
  • Entwicklung von Strategien, um die Sicherheitstechnik von Mitgliedsbetrieben zu verbessern
  • Information über neu vorgenommene Verbesserungen in der Sicherheitstechnik von Mitgliedsbetrieben
  • Bereitstellen einer Plattform für den Erfahrungsaustausch in der Sicherheitstechnik zwischen Mitgliedsbetrieben
  • Bereitstellung von Ideen für Regelwerksänderungen und Richtlinien, sowie deren Implementierung mit ständigem Erfahrungsaustausch mit der Industrie
  • Bereitstellung von Informationsmaterial für akademische Einrichtungen, Industrie, Forschung und Lehre
  • Bereitstellung von Informationsmaterial von IChemE für sicherheitstechnisches Training der Industriepartner

IChemE_Logo

Inhalt des Kooperationsvertrags

— freie Übersetzung aus dem Englischen —

Das ISC und die CES-SOCIETY vertreten dieselben Ansichten im Bereich der Prozess- und Anlagensicherheit.

Entwicklung von sicheren Prozessen und Vorrichtungen, Sicherheitsverfahren und Strategien zur Risikobewertung, um eine Balance zwischen industriellen und Umweltbedürfnissen zu finden zum Schutz der weltweiten Ressourcen:
  • Ausbildung von jungem Fachpersonal und Sicherheitsingenieuren, um Sicherheitstechnik klar zu manifestieren
  • Verbesserung der Sicherheitstechnik in der Verfahrenstechnik
  • Entwicklung von weltweit anerkannten Richtlinien und Standards für die Prozess- und Anlagensicherheit

Um dieses Ziel zu erreichen, wird die Zusammenarbeit auf verschiedene Weise ermöglicht:

1. R&D Kooperation

  • ISC und CSE-Society arbeiten bei internationalen Forschungsthemen in der Entwicklung, sowie bei der Finanzierung zusammen.
  • Beide Partner tauschen regelmäßig Informationen über ihre Forschungsprogramme aus und unterstützen sich nach Möglichkeit gegenseitig.

2. Lehre in der Sicherheitstechnik und frühe aktademische Karrieren

  • Beurteilung und Vergleich der Lebensläufe von Masterstudenten

3. Vorgehensweisen in der Sicherheitstechnik

  • Vergleich und Bewertung von Sicherheitskonzepten, Management-Systemen und gesetzlichen Rahmenbedingungen in Europa, der USA und andernorts
  • Wissensvermittlung zwischen Forschung und Entwicklung
  • Förderung des Dialogs für einheitliche Standards
  • Entwicklung von Ideen für Tagungen und Konferenzen

4. Leitgedanke

  • Regelmäßiger Erfahrungsaustausch, um zukünftige Themengebiete zu identifizieren und Möglichkeiten, das Verständnis für die Prozess- und Anlagensicherheit zu verbessern.

Log In

Create an account